Katholische Kirchen Zell a. Main bis Leinach

Das neue Familiengottesdienstteam mit Sabine Martens, Katharina Peter, Anna-Karina Härth, Gemeindereferentin Katharina Simon (hinten von links nach rechts) und Maria Hülfenhaus (zweite Reihe rechts) begeisterte kleine und große Gottesdienstbesucher.
Foto: Fr. Härth-Großgebauer

Das konnte man meinen beim Familiengottesdienst am 2. Adventssonntag in Erlabrunn. Denn so gut besucht war die St. Andreas-Kirche. Viele Menschen waren gekommen, darunter knapp 30 Kinder mit ihren Eltern, um sich bewusst auf den Weg nach Weihnachten zu machen. Dieser Weg bestehe nicht nur aus Haus dekorieren oder Festessen planen; es gehe vielmehr darum, sein Herz zu öffnen, und sich auf die Geburt von Gottes Sohn einzustimmen.
Die Kinder erfuhren durch ein Lied, dass schon viele unterwegs sind, um bald beim Kind zu sein und überlegten gemeinsam mit Gemeindereferentin Katharina Simon, wer sich denn alles auf den Weg nach Weihnachten macht. Jedes Kind wurde eingeladen mit zahlreichen Spielfiguren den Weg bildhaft zu gestalten, so dass Bewegung in den Kirchenraum kam. Begeistert stellten die Kinder Maria und Josef, die Hl. Drei Könige, Engel, Hirten und sämtliche Tiere auf und staunten am Ende über die Fülle an Heiligen, Kinder und Erwachsenen zusammen mit Schafen, Pferde, Katzen, Kamele und Zebras, die sich Richtung Stern aufmachen.

Für viel Freude sorgte darüber hinaus die musikalische Begleitung durch Sabine Mertens am Saxofon und Katharina Peter an der Gitarre im Wechsel mit der Organistin Pia Eckert. Pfarrvikar Kowalski leitete den Gottesdienst, der auch von Jugendlichen und Kommunionkindern aktiv mitgestaltet wurde. Zum Schluss dankte Angelika Körber dem Familiengottesdienstteam mit Anna-Karina Härth, Maria Hülfenhaus, Sabine Mertens, Katharina Peter sowie Gemeindereferentin Katharina Simon für die Vorbereitungen und die Anwesenden bestätigten ihre Zustimmung durch kräftigen Applaus. Das Resümee einer Gottesdienstbesucherin lautete denn: „Es war ein ganz besonderer Gottesdienst mit vielen Kindern und so schön vorbereitet von eurem neuen Familiengottesdienstteam. Unbedingt weiter so!“
Text: Franz Wiehl

20231210 FamGo Team EB Körber 1

Das neue Erlabrunner Familiengottesdienstteam mit Katharina Peter, Sabine Mertens, Gemeindereferentin Katharina Simon, Anna-Karina Härth und Maria Hülfenhaus setzte den Gottesdienst zum zweiten Advent unter das Motto „Auf dem Weg nach Weihnachten“. Nach der gelungenen Premiere freuen sie sich schon auf weitere Gottesdienste für und mit Familien. 
Foto: Fr. Körber

Aus unseren Pfarreien

6.400 Euro für Leinacher Peterskapelle

14. Juni, 2024
Landtagsabgeordneter Björn Jungbauer freut sich über die Beschlüsse der Bayerischen Landesstiftung, deren Stiftungsrat gestern getagt hat. So erhält die Katholische Kirchenstiftung Communio Sanctorum Leinach einen Zuschuss von 6.400 Euro für die Instandsetzungsarbeiten an Dach,… Weiterlesen->

Kita-Kinder auf den Spuren der Mutter Jesu

27. Mai, 2024
Am 23. Mai besuchte unsere Gemeindereferentin Katharina Simon die Vorschulkinder der katholischen Kindertagesstätte St. Elisabeth in Erlabrunn. Mit im Gepäck hatte sie wieder eine religionspädagogische Einheit zu einem biblischen Thema. Nach Begrüßung der Kinder und deren… Weiterlesen->

Ökumenischer Wortgottesdienst an Pfingsten

27. Mai, 2024
Am Pfingstmontag fand in der Pfarrkirche Communio Sanctorum in Leinach ein ökumenischer Wortgottesdienst zum Thema „Wirken des Heiligen Geistes” statt. Die Liturgie wurde von Wilfriede Wiesmann, Vorstand der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde, dem evangelischen Pfarrer… Weiterlesen->

Wallfahrtssaison ist gestartet

27. Mai, 2024
Mit der jährlichen Wallfahrt zum Erlabrunner Käppele ist in Leinach die Wallfahrtssaison gestartet. Unter reger Beteiligung von jung und alt, begleitet von herrlichem Sonnenschein und der Blaskapelle zogen am Dreifaltigkeitssonntag die Leinacher auf den Volkenberg, wo Maria als… Weiterlesen->