Katholische Kirchen Zell a. Main bis Leinach

platzhalter vorwortLiebe Leserinnen und Leser,

die getauften Jugendlichen unserer Pfarreien werden am 20. Februar in Leinach von Weihbischof Ulrich Boom das Sakrament der Firmung empfangen.
Die Firmvorbereitung hat im Mai letzten Jahres begonnen und endet mit der Spendung des Sakramentes im Februar dieses Jahres. Gemeinsam mit den Katechetinnen und Katecheten haben sich die Jugendlichen in größeren und kleineren Gruppen, in verschiedenen Gottesdiensten, in verschiedenen Projekten, in einer Jugendmesse oder bei verschiedenen Veranstaltungen auf den Empfang des Firmsakramentes vorbereitet.

In einigen Bereichen hatten sie auch die Möglichkeit, das Vorbereitungsprogramm nach ihren Wünschen selbst zu wählen. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei den engagierten Ehrenamtlichen für die gute Unterstützung bei der Organisation bedanken.

Liebe Firmkandidatinnen und Firmkandidaten!
Durch die Firmung wird jede und jeder von euch mit der Kraft Gottes gestärkt, in der Welt Gutes zu tun. Christen glauben, dass sie in diesem Sakrament eine besondere Kraft des Heiligen Geistes empfangen, die sie ermutigt und befähigt, in der Kirche und im öffentlichen Leben Zeugnis für Christus abzulegen.

Wir gratulieren euch von Herzen zu eurer Firmung. Gott, Jesus und der Heilige Geist mögen euch begleiten - heute, morgen und immerdar.

Dariusz Kowalski
und das Firmvorbereitungsteam